(t)Räume Heilige Stadt

Aus dem Bauprojekt-Tagebuch (6):

Auch im Dezember hat sich wieder viel getan:

Am 7.12.2020 fand eine Besprechung mit Herrn Pani wegen den Bauversicherungen statt.

Bauer Bau Consulting GmbH verschickte am 11.12.2020 die Ausschreibung für die gesamte Außenhülle des Gebäudes an sechs potentielle Anbieter.

Wir rechnen noch im Jänner mit deren Angeboten.

Am 16.12.2020 fand eine Sitzung mit Herrn Norbert Lanz aus der Steiermark statt, in der besprochen wurde, wie wir die „COVID-19-Investitionsprämie“ von 7 bzw. 14% bekommen können.

Eine gute Nachricht erreichte uns auch von Herrn Franz Weichsler aus Oberösterreich: Am 16.12.2020 bekamen wir nach langem Ringen die Betriebsanlagengenehmigung und Rodungsbewilligung zur Errichtung der neuen Kläranlage im Wald neben dem Schönstattzentrum von der Bezirkshauptmannschaft Tulln.

Im Heiligtum in Schönstatt am Kahlenberg wurde an diesem Tag der Christbaum aufgestellt und verbreitet vorweihnachtliche Stimmung (siehe Foto).

Ein herzliches „Vergelt´s Gott!“ für alle Spenden für unser Erweiterungsprojekt. Im 2. Halbjahr 2020 wurden über 250.000,- € gespendet, das ist deutlich über ¼ des gesamten bereits gespendeten Betrags von 868.000,- €. Davon wurde ein großer Teil in den letzten beiden Monaten des Kalenderjahres 2020 getätigt. Trotzdem es auch die eine oder andere wirtschaftlich bedingte Rücknahme von Zusagen gegeben hat, erfüllt uns dies mit großer Freude und Zuversicht.

Familie Fellhofer versprach mit ihren 15 „Mit-Wächtern“ auch im neuen Jahr an jedem 8. des Monats für unser Schönstattzentrum und alle Bewohner zu beten. Mphc!

Roswitha & Axel Schulz